Auswahl nach den Stichworten:

(Theater)

23.10.2017 (Montag)

Schnupper-Workshops Schauspielschule für die Jugend

23.10.2017 - 27.10.2017

Ein Einsteigerkurs der JTB>Werkstatt vom Jungen Theater Bonn.

Je ein Workshop für Kinder und Jugendliche der folgenden Altersgruppen:

  • 6 - 9 Jahre
  • 10 - 13 Jahre
  • 14 - 18 Jahre

Kursleiterin: Kerstin Baldauf.

Körpersprache, Gestik, Mimik, Sprache, Stimme — jedem Menschen steht eine unglaubliche Bandbreite dieser Ausdrucksmittel zur Verfügung und jeder macht täglich ganz unbewusst davon Gebrauch.

In den Schnupper-Workshops lernen die Teilnehmer, spielerisch und ohne vorgeschriebene Texte, Situationen anzunehmen und zu gestalten, dabei die eigenen schauspielerischen Ausdrucksmittel kennenzulernen und bewusst einzusetzen.

Improvisationsübungen — mit und ohne Sprache, mit und ohne konkrete Aufgabenstellungen — nehmen auch in der Ausbildung professionaller Schauspieler großen Raum ein. Sie helfen dem Schaupspieler — insbesondere am Beginn seiner Ausbildung — die ganze Bandbreite seiner individuellen Ausdrucksmöglichkeiten auszuprobieren und später für die Gestaltung von Rollen nutzbar zu machen.

Diese einwöchigen Workshops in den Schulferien richten sich an Teilnehmer, die wenig oder gar keine schauspielerischen Erfahrungen mitbringen.

Uhrzeiten, Preise und weitere Einzelheiten siehe auf www.jt-bonn.de oder in der Broschüre JTB>Werkstatt Kurse Juli - Januar 2018 (.pdf)

Kerstin Baldauf hat nach einer Ausbildung zur Kindergärtnerin an der Staatlichen Schauspielschule in Graz ihr Schauspielstudium absolviert und war von 2002 - 2004 am Jungen Theater Bonn im Erstengagement. Seit 2004 ist sie freiberuflich als Schauspielerin (Contra-Kreis Theater, Landesbühne Rheinland Pfalz, Landgraftheater Essen, Nordtour Theater Hamburg, Junges Theater Bonn) und seit 2003 als Kursleiterin am JTB tätig.

* * *

Während der Schulzeit gibt es für Kinder regulär die Schauspiel-Grundkurse1 und 2 sowie Schaupspiel-Projektkurse, die samstags stattfinden.

 

 

Schnupperworkshop Musical

23.10.2017 - 27.10.2017

Ein Inszenierungsprojekt der JTB>Werkstatt vom Jungen Theater Bonn.

Für Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.

Kursleitung: Beatrice Masala.

Schauspielern, Singen, Tanzen — meist alles gleichzeitig, und das alles aus der Sicht des Publikums ohne Anstrengung, mit großer Leichtigkeit und Ausstrahlung: Nirgendwo sind die Anforderungen an die Darsteller so komplex wie im Musical.

An vier, bzw. fünf Tagen in den Ferien haben die Teilnehmer hier die Gelegenheit, das Genre Musical für sich auszuprobieren und z.B. auf die Teilnahme an der Musical-Summerschool vorzubereiten.

Preise und weitere Einzelheiten siehe auf www.jt-bonn.de oder in der Broschüre JTB>Werkstatt Kurse Juli - Januar 2018 (.pdf)

Beatrice Masala hat Gesang, Tanz und Schauspiel in Bonn und Berlin studiert. Ihre ersten Engagements führten sie an das Berliner ‘Theater des Westens’ und ans Schillertheater, danach ans Hessische Staatstheater in Wiesbaden. Später wurde sie bundesweit bekannt mit einer festen Rolle in der ARD-Serie ‚Marienhof‘, an der sie zwei Jahre lang mitwirkte. An der JTB>Werkstatt unterrichtet Beatrice vor allem im Bereich Musical, aber auch Schauspiel.

* * *

Während der Schulzeit gibt es für Kinder regulär die Schauspiel-Grundkurse1 und 2 sowie Schaupspiel-Projektkurse, die samstags stattfinden.

 

 

07.08.2017 (Montag)

Musical-Summerschool

07.08.2017 - 25.08.2017

Ein Inszenierungsprojekt der JTB>Werkstatt vom Jungen Theater Bonn.

Für Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.

Kursleitung: Heike Werntgen.

Schauspielern, Singen, Tanzen — meist alles gleichzeitig, und das alles aus der Sicht des Publikums ohne Anstrengung, mit großer Leichtigkeit und Ausstrahlung: Nirgendwo sind die Anforderungen an die Darsteller so komplex wie im Musical.

Preise und weitere Einzelheiten siehe auf www.jt-bonn.de.

* * *

Während der Schulzeit gibt es regulär die Schauspiel-Grundkurse 1 und 2 für Kinder, die samstags stattfinden.

 

 

17.07.2017 (Montag)

Schnupper-Workshops Schauspielschule für die Jugend

17.07.2017 - 21.07.2017

Ein Einsteigerkurs der JTB>Werkstatt vom Jungen Theater Bonn.

Je ein Workshop für Kinder und Jugendliche der folgenden Altersgruppen:

  • 6 - 9 Jahre
  • 10 - 13 Jahre
  • 14 - 18 Jahre

Kursleiter: Markus Menhofer.

Körpersprache, Gestik, Mimik, Sprache, Stimme — jedem Menschen steht eine unglaubliche Bandbreite dieser Ausdrucksmittel zur Verfügung und jeder macht täglich ganz unbewusst davon Gebrauch.


In den Schnupper-Workshops lernen die Teilnehmer, spielerisch und ohne vorgeschriebene Texte, Situationen anzunehmen und zu gestalten, dabei die eigenen schauspielerischen Ausdrucksmittel kennenzulernen und bewusst einzusetzen.

Improvisationsübungen — mit und ohne Sprache, mit und ohne konkrete Aufgabenstellungen — nehmen auch in der Ausbildung professionaller Schauspieler großen Raum ein. Sie helfen dem Schaupspieler — insbesondere am Beginn seiner Ausbildung — die ganze Bandbreite seiner individuellen Ausdrucksmöglichkeiten auszuprobieren und später für die Gestaltung von Rollen nutzbar zu machen.

Diese einwöchigen Workshops in den Schulferien richten sich an Teilnehmer, die wenig oder gar keine schauspielerischen Erfahrungen mitbringen.

Preise und weitere Einzelheiten siehe auf www.jt-bonn.de.

* * *

Während der Schulzeit gibt es regulär die Schauspiel-Grundkurse 1 und 2 für Kinder, die samstags stattfinden.

 

 

28.04.2017 (Freitag)

Internationales Spielefest OLEDO 2017

15:00 - 17:30

Die Lernwerkstatt feiert ihren 6. Geburtstag mit einem Internationalen
Lernspielfest für Kinder und Jugendliche, und alle sind eingeladen zu kommen.

Kommt vorbei und spielt mit uns!

 

Zu Gast haben wir das Puppentheater am Drachenfels mit dem Stück

Das Geheimnis von Heisterbach.

Puppentheater am Drachenfels: Das Geheimnis von Heisterbach

Klagende, unheimliche Rufe ertönen des Nachts in der Chorruine von Heisterbach. Der Drache Siefnir und sein alter Rabenfreund Kraxdibax unterstützen das kleine Gespenst Elisabeth bei der Suche nach der Ursache. Die Hilferufe kommen aus dem Brunnen und stammen von einem sehr alten, handgeschriebenen Buch des Mönchs Cäsarius von Heisterbach.

Doch - oh Schreck: Die wichtigsten Seiten sind gestohlen worden...!

10.04.2017 (Montag)

Schnupper-Workshops Schauspielschule für die Jugend

10.04.2017 - 13.04.2017

Ein Einsteigerkurs der JTB>Werkstatt vom Jungen Theater Bonn.

Je ein Workshop für Kinder und Jugendliche der folgenden Altersgruppen:

  • 6 - 9 Jahre
  • 10 - 13 Jahre
  • 14 - 18 Jahre

Kursleiter: Markus Menhofer.

Körpersprache, Gestik, Mimik, Sprache, Stimme — jedem Menschen steht eine unglaubliche Bandbreite dieser Ausdrucksmittel zur Verfügung und jeder macht täglich ganz unbewusst davon Gebrauch.

In den Schnupper-Workshops lernen die Teilnehmer, spielerisch und ohne vorgeschriebene Texte, Situationen anzunehmen und zu gestalten, dabei die eigenen schauspielerischen Ausdrucksmittel kennenzulernen und bewusst einzusetzen.

Improvisationsübungen — mit und ohne Sprache, mit und ohne konkrete Aufgabenstellungen — nehmen auch in der Ausbildung professionaller Schauspieler großen Raum ein. Sie helfen dem Schaupspieler — insbesondere am Beginn seiner Ausbildung — die ganze Bandbreite seiner individuellen Ausdrucksmöglichkeiten auszuprobieren und später für die Gestaltung von Rollen nutzbar zu machen.

Diese einwöchigen Workshops in den Schulferien richten sich an Teilnehmer, die wenig oder gar keine schauspielerischen Erfahrungen mitbringen.

Preise und weitere Einzelheiten siehe auf www.jt-bonn.de.

* * *

Während der Schulzeit gibt es regulär die Schauspiel-Grundkurse1 und 2 für Kinder, die samstags stattfinden.

 

 

30.10.2016 (Sonntag)

Dottendorfer Bibliotheksfest 2016

15:00 - 18:00

Figurentheater Mereau: Kleiner Rabe SockeWir laden herzlich ein zum 19. Dottendorfer Bibliotheksfest mit Puppenspiel, Café, Tombola, Literaturquiz für Groß und Klein, Spiele in der OLEDO-Ecke, Kinderschminken und weiteren Attraktionen. Eintritt frei.

  • 15:30 Uhr Puppenspiel
  • 17:30 Uhr Preisverleihung Literatur-Quiz
  • Die Buchausleihe ist bis 17:30 Uhr geöffnet.

Auch die Bücher der Ausstellung „Bilder im Kopf! Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien“ können ausgeliehen werden.

Free Software Foundation EuropeAußerdem zum Thema Medienkompetenz: Die »Free Software Foundation Europe« (FSFE) wird da sein, um Interessierte über Freie Software zu informieren. Mit dabei Guido Arnold, zuständig für Freie Software im Bildungsbereich.

Fröhliches Publikum vom kleinen Rabe Socke

Unterstützer der Tombola 2016

 

Contra-Kreis-Theater www.contra-kreis-theater.de Bonn
Free Software Foundation Europe www.fsfe.org  
Stadtbibliothek Bonn www.bonn.de/stadtbibliothek Bonn
Übersetzungen TeXT idiomas www.text-idiomas.com Gronau
Ristorante Pizzeria La Vita www.ristorantelavita.de Dottendorf
Casa Pepe · Spanische Spezialitäten www.casapepe-bonn.de Dottendorf
Sparda Bank www.sparda-west.de Gronau
Phönix-Apotheke www.phoenix-apotheke.eu Dottendorf
Gronau Apotheke www.gronau-apotheke-bonn.de Gronau
Bonner Tennis- und Hockeyverein · BTHV www.bthv.de Dottendorf

Unsere hier nicht aufgezählten KultimO-Mitglieder gehören ebenfalls zu den Unterstützern!

23.03.2016 (Mittwoch)
22.03.2016 (Dienstag)
25.10.2015 (Sonntag)
05.12.2014 (Freitag)

Ein Baum für den Weihnachtsmann

16:00 - 17:00

Wo mit Nulli und Priesemut

Ein Wodo Puppenspiel ® Mülheimer Figurentheater mit Nulli & Priesemut, den Figuren des Cartoonists Matthias Sodtke, gespielt von Wolfgang Kaup-Wellfonder.

Der Frosch Priesemut amüsiert sich über den Hasen Nulli, weil er auf Lügengeschichten hereinfällt. Aber als Nulli kurz darauf auch Priesemut an der Nase herumführt, ist der gleich richtig sauer. Was passieren kann, wenn man seinen besten Freund anlügt …

„Goethe und Schiller, Laurel und Hardy, Ernie und Bert….
Matthias Sodtke hat den edlen Reigen um einen fulminanten Seelenzweier erweitert: um Nulli und Priesemut.“
DIE ZEIT

Im Anschluss sind alle eingeladen, den Weihnachtsbaum in der Bücherei zu schmücken.

26.10.2014 (Sonntag)

Dottendorfer Bibliotheksfest 2014

15:00 - 18:00

Unter dem Motto Bücher sind das Tor zur Welt richtet KultimO zum 17. Mal das Dottendorfer Bibliotheksfest aus.

Wir laden herzlich ein zu Kaffee, Kuchen, Tombola, Quiz des Tages, Spiele in der OLEDO-Ecke, Kinderschminken und weiteren Attraktionen.

Die Bibliothek ist an diesem Tag für die Ausleihe geöffnet.

Plakat

Zu Gast: Wodo Puppenspiel Puppenspiel ® Mülheimer Figurentheater mit einem Stück nach dem Buch von Annette Langen und Constanza Droop, gespielt von Dorothee Wellfonder:

Briefe von Felix

Die siebenjährige Sophie hat bei der Rückkehr aus dem Urlaub auf dem Flughafen ihren Stoffhasen Felix verloren. Ihre Mutter und ihre kleine Schwester Lena können sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Plötzlich kommt der erste Brief von Felix aus Londen bei ihr an.

Felix besucht London, Paris, Rom, New York, die Pyramiden in Ägypten und den Nationalpark in Kenia. Durch die Briefe erfährt Sophie viel über die Städte und Länder, die ihr geliebter Kuschelhase Felix bereist und erlebt im Theaterstück selbst manches Abenteuer. Sie sieht New York, beobachtet von ihrer Traumschaukel aus die gefährlichen Abenteuer von Felix und erlebt mit, wie dieser zusammen mit dem Publikum dem Großwildjäger Josef Jagdmann sein unerlaubtes Handwerk legt.

Dorothee Wellfonder mit Sophie und Felix

Unterstützer der Tombola 2014

junges theater bonn www.jt-bonn.de Beuel
Contra-Kreis-Theater www.contra-kreis-theater.de Bonn
Deutsches Museum www.deutsches-museum.de Bonn
Museum König www.zfmk.de Gronau
Krimi-Archiv · Thomas Przybilka www.krimi-forum.net Bonn
Stadtbibliothek Bonn www.bonn.de/stadtbibliothek Bonn
Buchhandlung Jost www.buchhandlung-jost.de Kessenich
Übersetzungen TeXT idiomas www.text-idiomas.com Gronau
kessoprint www.kessoprint.de Kessenich
Sparda Bank www.sparda-west.de Gronau
Sparkasse Köln-Bonn www.sparkasse-koelnbonn.de Kessenich
Merlin-Apotheke www.merlin-apotheke.de Dottendorf
Phönix-Apotheke www.phoenix-apotheke.eu Dottendorf
Gronau Apotheke www.gronau-apotheke-bonn.de Gronau
Parfümerie Michels Burbacher Straße 193, 53129 Bonn Kessenich
Friseursalon Krings Mechenstraße 15, 53129 Bonn Kessenich
Brauhaus Hünten Quirinstraße 21, 53129 Bonn Dottendorf
Bonner Tennis- und Hockeyverein · BTHV www.bthv.de Dottendorf

Unsere hier nicht aufgezählten KultimO-Mitglieder gehören ebenfalls zu den Unterstützern!


Das 17. Dottendorfer Bibliotheksfest

 

Wie jedes Jahr feierten wir, die Dottendorfer Bibliothek, OLEDO und unser Förderverein Kultimo unser Bibliotheksfest. Es gab auch dieses Jahr wieder viel zu erleben. Bei herrlichem Herbstwetter konnten sich Groß und Klein bei Kuchen und Kaffee stärken

Kuchen

und sich dann direkt zum Wodo Puppenspiel setzen, das extra von Mühlheim an der Ruhr angereist war, um unsere Besucher mit der Geschichte „Briefe von Felix“ zu erfreuen.

IMG-20141026-WA0010

Die Spiele bei OLEDO, das Kinderliteratur Quiz und unser Kinderschminken bei Frau Roth haben sie begeistert. Auch für die Großen war natürlich was dabei. Ein wirklich kniffliges Literaturquiz, da kam ich selber ins Schwitzen und unsere Tombola mit vielen tollen Preisen, wie Jahresgutescheine von der Bibliothek, Theatergutscheine, hübsche Trinkgläser und und und…seht selbst!

Tombola

Vielen Dank an dieser Stelle für die großartige Unterstützung, sei es an der Theke durch Oliver Hänel (Ehrenamtler) und Ines Heinbach oder in der Küche, durch viele Kultimohelfer/innen beim Geschirrspülen und bei den zahlreichen Vorbereitungen.

Es war wieder ein sehr gelungenes Fest mit circa 600 Besuchern, was uns ungeheuer freute.

Wer sich nun ärgert das Wodo Puppentheater verpasst zu haben, der kommt einfach am 05.12.14 um 16 Uhr zu uns in die Bibliothek, da sind sie noch mal bei uns mit einer süßen Weihnachtsgeschichte. ;)

Eure Beate Ruhland

10.04.2006 (Montag)

Osterferienworkshop für Grundschulkinder

Einen Osterferienworkshop für Grundschulkinder bietet die Stadtteilbibliothek Dottendorf gemeinsam mit dem Förderverein KultimO am 10., 12. und 13. April an. "Vom Theaterspiel zum eigenen Buch" heißt der Workshop unter der Leitung von Sabine Stein, Theaterpädagogin im Bereich Freizeittheater für Kinder. Mitmachen können Erst- und Zweitklässler in der Zeit von 10 bis 13 Uhr, Dritt- und Viertklässler von 14.30 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen nimmt die Stadtteilbibliothek Dottendorf bis zum 31. März entgegen. Die jungen Nachwuchsschauspieler setzen ihre eigenen Geschichten in Theaterstücke um, schreiben sie anschließend auf und schmücken sie mit Bildern aus.